FS TAILSLIDE

Der Name des Tricks ist recht eindeutig: Beim FS Tailslide machst du eine FS-Drehung, um mit dem Tail auf einem Curb zu sliden. Voraussetzung dafür sind ein anständiger Ollie bzw. noch besser ein anständiger FS 180. Wie du den in einen anständigen FS Tailslide verwandelst, siehst und liest du hier.

How to FS Tailslide

FS TAILSLIDE - STANCE: REGULAR

Bild 1-2

Fahre fast parallel zum Curb an, ganz leicht schräg ist empfehlenswert. Die Füße sind ready, um per Ollie abzupoppen, und du gehst etwas in die Knie.

Bild 3-6

Kurz vor dem Curb poppst du möglichst hoch ab, da du mit dem Tail über die Kante gelangen musst. Drehe deinen Unterkörper um 90°, die Schultern sollten allerdings möglichst parallel zum Curb bleiben und sich nicht mitdrehen, damit du gut sliden kannst. Am höchsten Punkt angekommen, ist es an der Zeit, Druck auf den Hinterfuß zu geben und den Vorderfuß vom Großteil des Gewichts zu befreien, damit du die gewünschte Tailslide-Position einnimmst.

Bild 7

Mit mittlerem Druck auf dem Tail slidest du bis zum Ende des Curbs. Dabei ist eine leichte Rückenlage empfehlenswert.

Bild 8-12

Drücke kurz etwas mehr aufs Tail bzw. mache eine leichte Ollie-Bewegung, um den Slide zu beenden. Drehe deinen Körper zurück in die Ausgangshaltung, um parallel zum Curb zu landen und weiterzufahren.