Protection

Wer anfangs Schoner trägt, minimiert das Verletzungsrisiko enorm. Zudem kannst du deine Tricks mit wesentlich mehr Mut angehen. Warum Schoner nicht nur was für Skateboard-Einsteiger sind und in welchen Situationen sie unumgänglich sind, erfährst du hier.

Abb. 01 Helm

Helm

Wer schon mal bei einem Halfpipe-Contest zugesehen hat, wird festgestellt haben, dass bei den Profis in der Vertikalen nichts ohne Helm geht. Wenn du also unbedingt in die Vertikale willst, solltest du ernsthaft über Kopf-Protektion nachdenken.

Auch für Anfänger im Allgemeinen ist es ratsam einen Helm zu tragen, da man fürs Stürzen, genauso wie für Tricks erstmal ein Gefühl entwickeln muss.

Beim Helmkauf solltest du unbedingt darauf achten, dass der Helm weder drückt noch zu viel Spiel hat. Zudem muss er beim Tragen stets gut verschlossen sein und deine Straps solltest du auf die richtige Länge eingestellt haben. So kann dir dein Helm im Falle des Sturzes nicht vom Kopf fliegen.

Abb. 02 Schoner

Schoner

Schoner, die du einfach über deine Kleidung ziehen kannst, bestehen aus Polyethylen und einer Bandage aus Neopren oder Textil. Wie schon beim Thema Helm erwähnt, raten wir dir auch hier, sobald du Transition fahren willst, das volle Paket zu tragen.

Der Klassiker, beim Drop In auf den Rücken zu fallen, ist ohne Ellbogen- und Handgelenkschoner nämlich eine ziemlich schmerzhafte Angelegenheit.