Skip to main content

 
 
Austyn Gillette
Erstellt von Stefan | Feature

Austyn Gillette Interview – Das Comeback auf WKND Skateboards


Der erste ernsthafte Pro auf WKND Skateboards

Austyn Gillette hat schon einen weiten Weg in der Skateboard-Industrie hinter sich. Als gestandener Pro hat er vor drei Jahren von Habitat Skateboards zu Brian Andersons 3D Skateboards gewechselt. Nach der Auflösung der Company ist er kürzlich bei seinen Homeboys von WKND-Skateboards untergekommen. Dabei scheint es, als hätte das Schicksal entschieden. Wir lieben den Style von Austyn und freuen uns, dass er das perfekte Team und eine passende Board-Company gefunden hat. Genauso freuen wir uns darüber, dass er uns Rede und Antwort gestanden hat, wie es zum plötzlichen Pro-Board bei den Ulknudeln von WKND-Skateboards gekommen ist.

---english Version below------

Hi Austyn, du warst jetzt einige Zeit verletzt. Was ist passiert und was dachtest du nach der Diagnose?

Ich spreche nicht so gerne über die Verletzung. Es war jedoch eine Phase in meinem Leben, die mich erheblich verändert hat. Ich hatte zwei Operationen am Knie und habe mir 6 Monate später einen anderen Teil des Meniskus gerissen. Dadurch konnte ich knapp eineinhalb Jahre nicht richtig Skaten. Glücklicherweise kann ich jetzt auf diese Zeit zurückblicken und sagen, dass die ganze Geschichte der Vergangenheit angehört. Jetzt blicke ich topfit und positiv in die Zukunft.

Was hast du getan, um wieder auf’s Board zurück zu kommen, außer einfach nur geduldig zu warten?

Einfach nur zu warten bringt dir nichts nach einer dreifachen Knie-OP. Ich bin drei Mal die Woche zur Physio-Therapie gefahren. Da hat die Fahrt zur Klinik schon jedes Mal eineinhalb Stunden gedauert. Zudem habe ich meine gesamte Ernährung und meinen Lifestyle umgestellt, um sicherzustellen wieder uneingeschränkt skaten und da weiter machen zu können, wo ich aufhören musste.

Jetzt bist du zurück als der erste (wirkliche) Pro auf WKND. Beginnt damit ein neues Kapitel?

Haha, “Wirklicher Pro”. Die meisten im Team sind besser als ich. Daher sehen wir das nicht so. Ein neues Kapitel beginnt damit aber definitiv für mich. Ich freue mich der Company beim Wachsen zu helfen. Wir sind alle Freunde und nehmen alles nicht so ernst. Das Skaten schon, den Rest sehen wir aber ganz gelassen.

Du warst schon in der ein oder anderen Weekendtage und hattest einen Part im Cosmic Vomit 2 (beides Videoproduktionen von Filmer und WKND-Owner Grant Yansura). Ist WKND jetzt eine Board-Company von und mit deinen Homies?

Zu 100 Prozent! Es fühlt sich wirklich wie ein richtiges zu Hause an. Ganz zu schweigen davon, dass der Besitzer (Grant Yansura) zurzeit bei mir wohnt.

Wie kam letztendlich alles zusammen?

Letzten Endes war es ganz simpel. Ich habe Johan Stuckey angerufen und er rief Grant an. Nach ein paar Tagen stand der Deal und es fühlt sich gut an.

Was sind deine Pläne mit der WKND-Familie und deine persönlichen?

Das werdet ihr bald sehen.

----- english Version!!!-------

Hey Austyn, you’ve been injured for some time. What happened and what were your first thoughts after the diagnosis?

I don't enjoy talking about the Injury, but it was a period in time in my life that changed me significantly. I had a double knee surgery and 6 months later tore a different part of my meniscus which left me out of skating for close to a year and a half. Luckily now I can look back on it and say it's the past. All good things from here on out!

What have you done to get back on your board besides just waiting?

Firstly, you don't just wait while your recovering from a triple knee surgery. I was going to physical therapy three times a week and driving an hour and half both ways to get to the therapy clinic. I changed my whole diet and lifestyle to insure that I would get back on a board and back to where I was previously.

Now you are back as the first (real) pro on WKND. Does it feel like a new chapter begins?

Real pro haha? Most of the guys on the team are better than me so I don't think we look at it that way. It is definitely a new chapter for me and one that I look forward to helping grow with the company. We are all friends and don't take things to seriously. The skating side yes, but everything on the side is a lot more tongue and cheek.

You participated already in the former WKNDtage videos and COSMIC VOMIT. Is it like you’re on a board company with the homies?

100 percent. It feels like an actual home. Not to mention, the owner (Grant Yansura) currently resides at my house.

How did all that come together? 

It was a pretty simple process. I called Johan Stuckey and he then called grant. Within a few days the deal was sealed and it feels good!

What are your plans with the WKND-fam and your personal plans?

You will see

Die ersten WKND Pro-Boards von Austyn Gillette

Es konnten keine passenden Produkte gefunden werden.