Skip to main content

 
 
Brian Anderson
Erstellt von Stefan | Feature

Brian Anderson über sein Leben als schwuler Skateboarder


In der Doku spricht er erstmalig mit Giovanni Reda vor laufender Kamera über das Thema.

Brian Anderson ist Skateboarder, war Thrasher Skater of the Year (1999) und Brian ist schwul. Und dass man über diese Tatsache öffentlich in der Skateboard-Community spricht, ist gar nicht mal so selbstverständlich. Skateboarder geben sich zwar häufig selbst das Image total offen, loyal und tolerant zu sein. Doch in der Praxis findet man dann doch immer wieder Homophobie unter Skatern und im Skatepark.

In der gestern erschienenen VICE Sports Doku spricht Giovanni Reda mit Brian Anderson und seinen engsten Freunden und Bekannten über Brians Leben als schwuler Profiskater.

In unserer Gesellschaft ist das Thema Homosexualität definitiv nicht mehr da, wo es zu Zeiten des zweiten Weltkrieges stand, doch es gibt immer noch große Schritte zu gehen. Einen großen Schritt in der Skateboardwelt sind Brian und Giovanni jetzt mit dieser Video-Doku gegangen.

Und die gesamte Szene gibt Brian Rückenwind. In "Brian Anderson on Being a Gay Professional Skateboarder" kommen Omar Salazer, Frank Gerwer, Mike Carroll, Guy Mariano, Brandon Biebel, Jake Phelps, Sam Smyth, Ed Templeton und Alex Olson zu Wort. Reda hat keine halben Sachen gemacht und gute Arbeit geleistet. Ein weiterer Meilenstein für die Skateboardwelt ist damit erreicht.

Wir hoffen, dass Brian damit etwas in Bewegung gesetzt hat und vielen schwulen Skateboardern den Mut gibt zu ihrer Sexualität zu stehen. Denn Brians Leben zeigt wie kompliziert und deprimierend es sein kann, ein Doppelleben zwischen Skateboarding und dem "schwul sein" zu leben.

Jeder sollte mit seiner Sexualität tun dürfen, was er will, solange niemand zu Schaden kommt. Brian Anderson ist und bleibt für uns einer unserer Lieblingsskater und so wollen wir ihn auch weiterhin betrachten.

Daher schauen wir zur Feier des Tages nochmal in seine letzten Video-Parts.

Brian Anderson in Nike Sb Chronicles 3

Brian Anderson war mit Eric Koston und Stefan Janoski einer der ersten Pro-Skater, die sich einen Nike SB-Pro-Schuh verdient haben. In Chronicles 3 zeigte die Stilikone dann auch nochmal wieso und weshalb.

Brian Anderson "Welcome to Hell"

Am Anfang der Doku reden sie alle vom Front Blunt an der Hubba Hideout Ledge. Den gab es schon vor 20 Jahren in Toy Machines "Welcome to Hell".

Thank You, Brian!

Brian Anderson Stuff!!

Die Produkte können derzeit leider nicht angezeigt werden.