Skip to main content

 
 
Wear Test: Nike SB Stefan Janoski Hyperfeel
Erstellt von Pablo, Christoph | Feature

Wear Test: Nike SB Stefan Janoski Hyperfeel


Kann man einen der beliebtesten Skateschuhe ever noch besser machen? Wir haben den Stefan Janoski Hyperfeel von Nike SB getestet!

Easy Style, Flow, Switch-Tier… dabei aber lässig und ein wenig aufdringlicher Typ! Unser Freund Stefan Janoski mit mazedonischen Wurzeln ist auf jeden Fall für seine Künste weltweit bekannt und seine Signatur ist in jedem Skateshop zu sehen! 

Er kann nicht nur fotografieren, Musik machen und malen, sondern hat mit dem Nike SB Janoski einen Nike SB Schuh mitdesignt, der kaum erfolgreicher hätte sein können.

Die Hyperfeel Technologie kennt man schon von Eric Kostons neustem Pro-Model und vom neulich geupdateten Bruin.

Jetzt stattet Nike SB einen der meist verehrten Skateschuhe aller Zeiten mit Hyperfeel aus: Den Nike SB Stefan Janoski Hyperfeel. Es wird Zeit zu Testen!

Um diese hochgezüchtete Style-Bombe gebührend auf ihre Skateability zu testen, hat unser erfahrener Weartester Chris, a.k.a. OGC, den Stefan Janoski Hyperfeel ohne Erbarmen in unzähligen Street-Sessions mit seinem Skateboard bearbeitet.

Was der Münsteraner Local zum neuen Nike SB Treter zu sagen hat, das lest ihr sofort!

Vorher aber noch ein paar Impressionen von Christophs Weartesting.

Die erste Anprobe

Der Janoski Hyperfeel kommt natürlich mit dem klassisch cleanen Janoski-Flair um die Ecke, jedoch fällt auf den zweiten Blick auf, dass der Sohle ein dickes Update verpasst wurde. 

Ist man einmal in die Schuhe reingeschlüpft, weiß man dank der ultra bequemen Lunarlon-Einlegesohle und zusätzlichen Polsterungen am Schaft im Bereich der Ferse sofort was Sache ist: Tragekomfort bis zum Abwinken.

Außerdem sorgen die elastischen Gummihalterungen an der Zunge für eine perfekte Passform, sowie einen bombenfesten Halt im Schuh. Optik und Tragegefühl - Check!

Selbstverständlich überkommt einen unverzüglich der Drang den Stefan Janoski Hyperfeel auszutesten! Bei der ersten Session im Janoski Hyperfeel ist der Schuh noch ein wenig hart, weshalb ich empfehle ihn ein paar Tage einzulaufen oder sonstige Tricks anzu

Nach 2 Wochen Skaten im Nike SB Stefan Janoski Hyperfeel

Der Schuh wird sofort in 3 fast ganztägigen Streetsessions auf die Probe gestellt! Dazu gibt es ein frisches Griptape und ein schönes Flipgeballer an Curbs und Gaps. Sprich: Der Schuh wird sofort voll in die Mangel genommen. Kein Ding! 

Die Cupsohle mit der smoothen Lunarlon Innensohle bietet dir super viel Sicherheit und stärkt dein Selbstvertrauen bei Gaps, denn sowohl der Impact als auch Primo-Landungen werden hervorragend gedämpft!

Die Sohle und das hochwertige Leder bleiben zu Anfang unversehrt und das Obermaterial hat lediglich kleine Abnutzungsspuren in der Ollie-Area. Nach einigen intensiven Sessions lassen Blowouts den Janoski Hyperfeel nicht mehr so neu aussehen, was sich aber ausschließlich auf das Aussehen auswirkt.

Im Nachhinein kann man außerdem sagen, dass sich die Hyperfeel-Sohle noch nicht in vollen Zügen entfaltet hat, obwohl man schon zu diesem Zeitpunkt guten Flex und Boardgefühl genießen darf.

Nach 2 Wochen ist der Nike SB Treter vollkommen eingefahren und die Hyperfeel Sohle ein absoluter Traum!

Super flexibelperfekt an den Fuß angepasstüberragendes Boardgefühl und ein konstant guter Grip bieten dir die Möglichkeit das Beste aus deinem Skateboarding raus zu holen.

Die Sohle ist nach wie vor unversehrt - im Gegensatz zum generell anfälligen Bereich mit dem man Ollies zieht!

Natürlich sieht der Schuh aufgrund der Abnutzung nicht mehr ganz so clean aus wie frisch aus der Box, aber der Style-Faktor ist immer noch sehr hoch und gegen das grandiose Feeling kommt sowieso nichts und niemand an!

Nach 4 Wochen Skaten im Nike SB Stefan Janoski Hyperfeel

Eigentlich hat sich kaum etwas verändert! Ich hab immer noch massig Spaß, da man einen einwandfreien Flick hat und das Leder für 4 Wochen Skateboarding mit fast täglichen Sessions verhältnismäßig wenig beschädigt ist.  

Ausschließlich die Nähte in der Ollie-Area sind komplett durchgerippt, aber die Zehenkappe hält immer noch Stand!

Die Sohle ist mittlerweile sichtbar in Anspruch genommen worden, aber auch wenn der Grip geringfügig nachgelassen hat, glänzt die Hyperfeel-Sohle durchgängig mit ihrer enormen Flexibilität und einem präzisen Boardgefühl!

Fazit zum Nike SB Stefan Janoski Hyperfeel

Wenn du Bock auf eine flexible Sohlenkonstruktion mit viel Grip hast, die dir ein ungeahntes Boardfeeling bietet, um so geschmeidig und kontrolliert wie Mr. Janoski über den Asphalt zu flowen, dann ist der Stefan Janoski Hyperfeel von Nike SB genau der richtige Skateschuh für dich!

Die Produkte können derzeit leider nicht angezeigt werden.