Skate News AM  | comments

Movements by Poetic Collective

Die Performance-Künstler von Poetic Collective haben etwas Raum im Museum der modernen Künste in Malmö zur Verfügung gestellt bekommen. In dieser sehr stirilen Kulisse konnten sich die Skateboarder und Skateboarderinnen dann frei entfalten und ausdrücken.

Das klingt erstmal nicht allzu spannend. Doch es kommt ja immer darauf an was man draus macht. Und die Botwid-Brüder haben natürlich ein feines Konzept ausgearbeitet. Die Kombination der Perspektiven, der Tricks und dem Soundtrack zeigen einem mal wieder eine neue Sichtweise auf Skateboarding.

Also Kopfhörer auf und zusehen. Wenn ihr jetzt auf den geschmack gekommen seid, checkt doch auch mal das Interview mit Tom Botwid, dem Gründer und Kopf hinter Poetic Collective.

Die Produkte können derzeit leider nicht angezeigt werden.