Headerbild
 
Erstellt von Titus Dresden | News

Cruiser, Surfeskate oder Longboard


Du hast die Qual der Wahl, ob zur Arbeit, zum Date oder einfach für den Skatepark: Einen Cruiser kaufen macht Sinn, denn mit dem richtigen Shape ist Spaß auf dem Brett garantiert! Du liebst Ausdauer und lange Strecken, dann kommt wahrscheinlich eher ein Longboard in Frage. Wenn in dir ein Surfer-Herz pocht, zieht es dich vermutlich eher zum Surf-Skate. Wir stellen im folgenden Abschnitt jeweills ein paar Modelle vor die in allen drei Einsatzgebieten Sinn machen.

Cruiser im Titus Dresden

Im Titus Dresden bieten dir unsere Komplett Cruiser ein entspanntes Skaten mit wunderbaren Fun Shapes. Cruiser mit Kicktail bringen dich im Statdtverkehr sicher den Bordstein hinauf. Hier ein Überblick der Cruiser welche wir mit ruhigem Gewissen gern weiter emopfhelen können.

Surfskate im Titus Dresden

Auch in Dresden haben die Leute schon von Surfskate gehört, aus diesem Grund bieten wir auch welche hier im Titus Dresden an.

Das Carver Mini Simms CX Surfskate ist ein kompakter Surfcruiser.

Durch das funktionale Barrelshape, wird kein cm Fläche verschenkt. Vorbilder sind hier die modernen Shortboards, die immer kürzer und gleichzeitig breiter werden.

Die CX Achsen von Carver sind der Maßstab in Sachen Surftrucks. Durch ihre einzigartige Geometrie bieten sie das optimale Surffeeling. Die 65mm Roundhouse Wheels verleihen dem Board auch bei krassen Turns und Cutbacks den optimalen Grip.

Entdecke die Endlosen Wellen der Straße mit dem Carver Mini Simms CX Surfskate!

weitere Surfskates

Longboards im Titus Dresden

Fahrbarer Untersatz? Warum nicht ein Longboard. Im Prinzipp ganz einfach der Spaß, denn je länger der Achsstand (abstand von Achse zu Achse) desto einchaer lässt sich ein Longboard fahren. Hier ein paar Klassiker welche wir vor Ort im Titus Dresden Führen.