Erstellt von Titus Dresden | News

Skateboard Decks


Du willst ein neues Skateboard Deck und ein kostenloses Griptape dazu, dann bist du bei uns im Titus Dresden Skate Shop absolut richtig. Ob du sofort mit einem Titus T-Fiber Light los legst, dir ein Skateboard Deck mit freshem Design von Polar Skate Co oder Magenta holst, in unserer Auswahl findest du das passende Deck für dich. Wenn du Bock auf klassische Shapes hast, dann besorg dir eines der lieblings Decks unserer Old-Dogs von Powell-Peralta oder Santa Cruz. Gönn dir einfach das Deck mit dem du beim Skaten am meisten Spaß hast und das Dich und deinen Stil am besten representiert.

 

Falls du dich noch fragst, welches Skateboard Deck zu dir am besten passt, dann beantwortet dir das ganz bestimmt unser Skateboard Guide im Abschnitt Skateboard Decks. Für alle Anfänger haben wir außerdem einen Blogbeitrag geschrieben, der euch bei der Auswahl des Decks helfen sollte.

 

TITUS Swirl Color-Fade

Das Swirl Color-Fade Deck von Titus - intensives Design und ordentlich Pop!

Die Decks der Titus Swirl Color-Fade Serie gehen mit einem auffälligen Farbverlauf im Furnier und einer mittig aufgesetzten Wellen-Graphic inkl. dezentem Logo an den Start. Die Verläufe bieten ein farblich intensives Feuerwerk. Für Top und Bottom Furnier der Planke sind jeweils unterschiedliche Farben verwendet.

Die Titus Decks der Swirl Color-Fade Serie sind mit sieben Lagen Ahornholz als klassische 7-Plys gefertigt, was eine hohe Stabilität und kraftvollen Pop verspricht. Mit ihrem Popsicle-Shape und dem ausgewogenen Medium-Concave entlockst du deinem Board mit Leichtigkeit schönste Flips.

Lust for Life

3 neue Styles der Lust for Life Serie

Skateboards Artist Series

the Good, the Bad and the Ugly

  • Wer Italowestern mag, wird das The Good Deck von Titus lieben!
  • Das The Bad Deck von Titus mit dem Western-Bösewicht Sentenza.
  • Unter dem The Ugly Deck von Titus darf selbst der Western-Bandit Tuco gut aussehen.

 

Die Decks spiegeln den Italowestern "The Good, the Bad and the Ugly"  von Clint Eastwood in Paradeform verkörpert wierder.

Das Design geht auf die Kappe von Robert Matzke a.k.a. Rookie the Weird. Roberts Roots liegen im Graffiti, was man seiner Arbeit auch hier und da noch ansieht. Heute bewegt er sich mit seiner Kunst und seinen Illustrationen im Bereich der Lowbrow Art. Nebenher verewigt er sich mit seinen oft skurrilen Werken auch heute noch gerne auf Wänden.

Die Scan T-Fiber Decks von Titus überzeugen mit Stabilität und langlebigem Pop!

Deine Bretter brechen regelmäßig an Nose- und Tailansatz? Entsprechend genervt bist du von deinem Deckverschleiß? Dann probier mal unsere Titus Scan T-Fiber Decks. Bei Decks mit der Titus T-Fiber Konstruktion ist auf der obersten Lage Ahornholz eine Fiberglasschicht mit Epoxidkleber fixiert, was ihre Stabilität besonders an Nose- und Tailansatz deutlich erhöht.

Die Fiberglasschicht machen die Titus Scan T-Fiber Decks nicht nur widerständiger gegen Brüche. Sie ist auch dafür verantwortlich, dass dich das Brett länger als ein klassisches 7-Ply mit exzellentem Pop versorgt. Mit dem Medium-Concave kann die Popsicle-Planke bei Flips überzeugen und ein gut stabiles Fahrverhalten bieten.

Also, wer in Dresden und Umgebung Lust auf ein neues Deck hat, kommt am Sortiment von Titus Dresden nicht vorbei. Wetter und Auswahl sollte passen um vollgas zu geben.

 

checkyourhood