Vans Berle Pro im Titus München Skateshop!

Elijah Berle hat einen Vans Schuh bekommen! Wohlverdient, würden wir sagen. Elijah fährt so gut Skateboard, da braucht man auch einen soliden Schuh und das ist Vans und ihm sehr gut gelungen. Das Design kommt Vans-Typisch schlicht daher, mit der gewohnten Vans Welle an der Seite, Logo an der Außensohle der Ferse und natürlich einem Zungenlogo mit Elijah's Namen drauf. Sieht man aber genau hin, fallen dem langjährigen Skater, einige Features auf, die das Skater Herz höher schlagen lassen. Schauen wir uns diese mal an:

Die Toe-Cap

Der eine liebt sie, der andere hasst sie. Die Toe-Cap. Wir im Titus München Skateshop finden Toe-Cap sexy! Früher schon an vielen Vans Modellen zur Verstärkung der Zehenkappe sieht man sie in den letzten Jahren wieder vermehrt an Vans Schuhen, sowie auch an anderen Skateschuhherstellern. Die Toe-Cap gibt dem Schuh nicht nur einen anderen, klassischeren Look, sondern kann sogar was. Diese verringert den Abrieb der Zehenkappe bei Ollies und Flip Tricks. Gerade bei Flips, bietet sie mehr Grip und somit auch einen soliden Flick bei deinen Kickflips. Geile Kickflips garantiert!

Nicht nur die Toe-Cap dient als Verstärkung, auch das extra Leder unter dieser, macht den Schuh im Vorderfußbereich stabiler und langlebiger. Ach, die Vans Duracap ist auch noch darunter eingebaut? Bekommt man den Schuh dann überhaupt kaputt bzw. macht es den Vans Elijah Berle Pro nicht zu dick und man hat dann doch so ein Bügeleisen am Fuß und kein Gefühl auf dem Board? Nope, der Schuh kommt immer noch schön schlank daher. Aber schauen wir uns mal die Sohle an.

NEU! Die Vans WaffleControl Sohlenkonstruktion

Vans macht sich Jahr für Jahr Gedanken, ihre Schuhe noch besser zu machen, um euch immer geile Schuhe zu liefern. Beim Vans Elijah Pro kommt erstmalig die neue Vans WaffleControl Sohlenkonstruktion zum Einsatz. Weniger ist manchmal mehr, ist die Divise bei dieser Konstruktion. Vans hat einfach alles was zwischen deinem Board und deinem Fuß sein kann, auf das minimalste reduziert, um dir so mehr Boardfeeling und Kontrolle zu geben. Trotzdem fühlt sich der Schuh am Fuß nicht zu dünn an und er hat auch immer noch eine ordentliche Dämpfung.

Um den Tragekomfort zu steigern, gibt es die Vans LUXLINER-Konstruktion. Dabei wird die Zunge in das Innenfutter gearbeitet, um dir so eine bequeme, atmungsaktive und reaktionsfreudige Passform zu geben.

Der Vans Elijah Berle Pro hat ganz schön was zu bieten, für so einen schlanken Schuh. Vans hat es wieder geschafft, ihren Style treu zu bleiben und technischen Fortschritt im Skateschuhbereich weiter nach vorne zu bringen. Kommt im vorbei im Titus München Skateshop und checkt den neuesten Schuh von Vans! Der Berle Pro, geiler Schuh, geiles skaten. Garantiert.

 

Wir freuen uns auf dich!

Dein Titus München Team


 
 
Erstellt von Titus München | News

Du suchst Penny Boards in München? Auf zum Titus Skateshop!


Als gestandener Skateboarder kann man sich schon wundern: Warum sieht man so viele Penny Boards in München rumflitzen? Die haben doch nicht mal Griptape?!? Die Antwort ist ganz einfach: Die Dinger machen Spaß! Und darum geht’s bei den Penny Boards, nicht mehr und nicht weniger.

Das sieht man ja schon an den Designs. Die kleinen Plastik Boards gibt’s in knallbunten Farben, Glow in the Dark oder mit abgefahrenen Space Grafiken. Und für alle, die sich Ihr Penny Board customizen wollen, haben wir im Titus München Penny Wheels in allen Farben im Shop.

Eigentlich ist es ja schon irre, dass ein Skateboard, das aus der Anfangszeit des Skateboardings zu stammen scheint, heutzutage so einen Erfolg hat. Aber die Skateboard Evolution ist ja nicht vollständig an den Penny Boards vorbeigezogen. So sind die Achsen, im Gegensatz zu den alten Plastik Boards aus den 70ern, inzwischen up to date und lassen sich richtig gut lenken.

Bunt und Spaßig: Penny Boards im Titus München

Das sieht man ja schon an den Designs. Die kleinen Plastik Boards gibt’s in knallbunten Farben, Glow in the Dark oder mit abgefahrenen Space Grafiken. Und für alle, die sich Ihr Penny Board customizen wollen, haben wir im Titus München Penny Wheels in allen Farben im Shop.

Eigentlich ist es ja schon irre, dass ein Skateboard, das aus der Anfangszeit des Skateboardings zu stammen scheint, heutzutage so einen Erfolg hat. Aber die Skateboard Evolution ist ja nicht vollständig an den Penny Boards vorbeigezogen. So sind die Achsen, im Gegensatz zu den alten Plastik Boards aus den 70ern, inzwischen up to date und lassen sich richtig gut lenken.

Praktisch sind die Penny Boards auch. So kann man die kleinen Flitzer mal eben im Rucksack verstauen oder in den Spind stecken, wenn man sie nicht braucht. Und da die Boards aus Kunststoff und nicht aus Holz sind, braucht man sich grade im Herbst und Winter keine Sorgen darum machen, dass das Board nass wird und kaputt geht. Penny Boards sind ziemlich unkompliziert und robust.

Bleibt die Frage, wer eigentlich hinter der Marke Penny Boards steckt. Gegründet wurde Penny Boards vom Australier Ben Mackay. Der hat mit 5 Jahren sein erstes Skateboard geschenkt bekommen: Ein Plastik Board. Von da an ging es ihm wie so vielen von uns und er war sofort süchtig nach Skateboarding, eine Leidenschaft, die ihn die nächsten 30 Jahre lang begleitet hat. Ende der 90er Jahre gründete Ben die Marke Penny Boards und brachte zuerst Bretter aus Holz auf den Markt. Irgendwann überkam ihn dann der Wunsch, wieder das Board herzustellen, dass ihn zum Skateboarding brachte, das gute alte Plastik Board. Der Rest ist Geschichte, seine Penny Boards eroberten rasend schnell den weltweiten Skateboard Markt und sind auch auf Münchens Straßen heimisch.

Ein zuverlässiger und robuster Cruiser!

Wenn Du also in München Penny Boards suchst, dann komm bei uns im Titus Skateshop vorbei. Hier findest Du eine große Auswahl, egal ob 22 Inch oder 27 Inch Boards, wir haben sie alle.

Bis bald im Titus Skateshop München, wir freuen uns auf Dich!

 

Dein Titus München Team!