Versand am gleichen Tag Versandkostenfrei ab 20€50€95€ 365 Tage zurückschicken +49 (0)251 / 777 111 (Mo-Fr 9-19h)

LONGSLEEVE – SO SIMPEL, SO GUT
Ein Longsleeve ist im Grunde genommen ein T-Shirt mit langen Ärmeln. Über diese brillante Erkenntnis hat sich sicherlich auch der Namenserfinder der langärmligen Oberteile gefreut. Irgendwo zwischen T-Shirt und Pullover bzw. Sweatshirt angesiedelt, gibt es Longsleeves in vielen unterschiedlichen Ausführungen. Variationen finden sich im Schnitt, bei der Länge, im Design und selbstverständlich bei der Farbe. Besonders geeignet ist das Langarmshirt für den Übergang der Jahreszeiten. Denn sein meist leichtes Material trägt nicht zu dick auf, während die Ärmel ein bisschen zusätzliche Wärme spenden. Aber auch zum Drunterziehen bei kühlen Temperaturen macht sich das...

weiterlesen
1 von 5
80 Artikel
1 von 5

Longsleeves

LONGSLEEVE – SO SIMPEL, SO GUT
Ein Longsleeve ist im Grunde genommen ein T-Shirt mit langen Ärmeln. Über diese brillante Erkenntnis hat sich sicherlich auch der Namenserfinder der langärmligen Oberteile gefreut. Irgendwo zwischen T-Shirt und Pullover bzw. Sweatshirt angesiedelt, gibt es Longsleeves in vielen unterschiedlichen Ausführungen. Variationen finden sich im Schnitt, bei der Länge, im Design und selbstverständlich bei der Farbe. Besonders geeignet ist das Langarmshirt für den Übergang der Jahreszeiten. Denn sein meist leichtes Material trägt nicht zu dick auf, während die Ärmel ein bisschen zusätzliche Wärme spenden. Aber auch zum Drunterziehen bei kühlen Temperaturen macht sich das Longsleeve als stilsichere Extraschicht gut. So empfiehlt es sich also immer, ein paar von den praktischen Teilen in seinem Kleiderschrank vorrätig zu haben.

WAHLVERANSTALTUNG
Wer bei dem Begriff Longsleeve sofort an Raglan-Ärmel und kontrastierende Farben denkt, liegt zwar nicht falsch, aber unterschätzt die Vielfalt, mit der das klassische Langarmshirt erweitert und ständig neu erfunden wird. Neben dem beschriebenen Klassiker mit Crew-Neck, langen Ärmeln und geraden Abschlüssen, wie wir ihn zum Beispiel von Vans und Dickies kennen und lieben, finden sich natürlich auch ausgefallenere Optionen, für alle, die sich nach einer angenehmen Brise frischen Winds in ihrem Kleiderschrank sehnen.
Dabei gibt es eigentlich keine Regeln – nur Ärmel und einen leichten Stoff muss es haben. So sind inzwischen auch Ripp-Bündchen an den Ärmelenden sehr beliebt und sogar hohe Krägen sowie Kapuzen finden sich mitunter in dieser Kategorie. Auch wer mehr Haut zeigen mag, ist bei den Longsleeves an der richtigen Adresse. Kurze Varianten oder solche mit weiten Ausschnitten sind ebenfalls mit von der Partie und versprechen durchaus Aufsehen zu erregen.

DARF’S EIN BISSCHEN MEHR SEIN?

Die wohl häufigste Form der design-technischen Offenbarung ist aber definitiv der Print. Ob im Brustbereich, wie man es häufig bei Thrasher sieht, als Sleeveprint oder großangelegter Backprint – ein guter Druck wertet jedes Shirt auf und gibt ihm eine individuelle und abwechslungsreiche Note. Dabei liegt es an dir, ob du farbenfrohe und verspielte Typographie magst oder ob es vielleicht sogar ein künstlerischer Grafik-Print werden soll. Marken wie Volcom oder Element sind hierbei nicht schüchtern und demonstrieren, was Print alles kann.

An Mädels, die es lieber etwas schlichter mögen, aber dennoch auf ein paar auflockernde Details nicht verzichten wollen, ist selbstverständlich auch gedacht. Anstelle eines plakativen Prints, sind – in Anlehnung an ein klassisches Henley-Shirt – ein paar süße Knöpfe ebenfalls in der Lage, das Design eines Longsleeves aufzulockern. Eine weitere Option sind 3/4-Ärmel, mit denen Raum für Accessoires bleibt, die dein Outfit gekonnt abrunden. Experten für Details dieser Art sind Marken wie beispielsweise Ragwear oder alife and kickin.

LONGSLEEVE – SO SIMPEL, SO GUT Ein Longsleeve ist im Grunde genommen ein T-Shirt mit langen Ärmeln . Über diese brillante Erkenntnis hat sich sicherlich auch der Namenserfinder der... mehr erfahren »
Fenster schließen
Longsleeves

LONGSLEEVE – SO SIMPEL, SO GUT
Ein Longsleeve ist im Grunde genommen ein T-Shirt mit langen Ärmeln. Über diese brillante Erkenntnis hat sich sicherlich auch der Namenserfinder der langärmligen Oberteile gefreut. Irgendwo zwischen T-Shirt und Pullover bzw. Sweatshirt angesiedelt, gibt es Longsleeves in vielen unterschiedlichen Ausführungen. Variationen finden sich im Schnitt, bei der Länge, im Design und selbstverständlich bei der Farbe. Besonders geeignet ist das Langarmshirt für den Übergang der Jahreszeiten. Denn sein meist leichtes Material trägt nicht zu dick auf, während die Ärmel ein bisschen zusätzliche Wärme spenden. Aber auch zum Drunterziehen bei kühlen Temperaturen macht sich das Longsleeve als stilsichere Extraschicht gut. So empfiehlt es sich also immer, ein paar von den praktischen Teilen in seinem Kleiderschrank vorrätig zu haben.

WAHLVERANSTALTUNG
Wer bei dem Begriff Longsleeve sofort an Raglan-Ärmel und kontrastierende Farben denkt, liegt zwar nicht falsch, aber unterschätzt die Vielfalt, mit der das klassische Langarmshirt erweitert und ständig neu erfunden wird. Neben dem beschriebenen Klassiker mit Crew-Neck, langen Ärmeln und geraden Abschlüssen, wie wir ihn zum Beispiel von Vans und Dickies kennen und lieben, finden sich natürlich auch ausgefallenere Optionen, für alle, die sich nach einer angenehmen Brise frischen Winds in ihrem Kleiderschrank sehnen.
Dabei gibt es eigentlich keine Regeln – nur Ärmel und einen leichten Stoff muss es haben. So sind inzwischen auch Ripp-Bündchen an den Ärmelenden sehr beliebt und sogar hohe Krägen sowie Kapuzen finden sich mitunter in dieser Kategorie. Auch wer mehr Haut zeigen mag, ist bei den Longsleeves an der richtigen Adresse. Kurze Varianten oder solche mit weiten Ausschnitten sind ebenfalls mit von der Partie und versprechen durchaus Aufsehen zu erregen.

DARF’S EIN BISSCHEN MEHR SEIN?

Die wohl häufigste Form der design-technischen Offenbarung ist aber definitiv der Print. Ob im Brustbereich, wie man es häufig bei Thrasher sieht, als Sleeveprint oder großangelegter Backprint – ein guter Druck wertet jedes Shirt auf und gibt ihm eine individuelle und abwechslungsreiche Note. Dabei liegt es an dir, ob du farbenfrohe und verspielte Typographie magst oder ob es vielleicht sogar ein künstlerischer Grafik-Print werden soll. Marken wie Volcom oder Element sind hierbei nicht schüchtern und demonstrieren, was Print alles kann.

An Mädels, die es lieber etwas schlichter mögen, aber dennoch auf ein paar auflockernde Details nicht verzichten wollen, ist selbstverständlich auch gedacht. Anstelle eines plakativen Prints, sind – in Anlehnung an ein klassisches Henley-Shirt – ein paar süße Knöpfe ebenfalls in der Lage, das Design eines Longsleeves aufzulockern. Eine weitere Option sind 3/4-Ärmel, mit denen Raum für Accessoires bleibt, die dein Outfit gekonnt abrunden. Experten für Details dieser Art sind Marken wie beispielsweise Ragwear oder alife and kickin.