Versand am gleichen Tag Versandkostenfrei ab 20€50€95€ 365 Tage zurückschicken 0251 / 777 111 (Mo-Fr 9-19h)

Skateboards für Kinder – die richtige Wahl ist entscheidend!

In der Kategorie Skateboards für Kinder haben wir sogenannte Kidsboards zusammengefasst, die nicht nur recht schmal, sondern auch etwas kürzer sind. Diese kürzeren Skateboards sind optimal für Kids bis zu einer Körpergröße von etwa 1,30m. weiterlesen

Kinder Skateboard komplett

Skateboards für Kinder – die richtige Wahl ist entscheidend!

In der Kategorie Skateboards für Kinder haben wir sogenannte Kidsboards zusammengefasst, die nicht nur recht schmal, sondern auch etwas kürzer sind. Diese kürzeren Skateboards sind optimal für Kids bis zu einer Körpergröße von etwa 1,30m. Ist das Kind schon größer, solltest du dich bei den normalen Komplettboards umsehen.

Warum für Kinder ein Komplettboard zum Start?

Die Komplettboards bei uns im Shop bieten dir Gewissheit, dass alle Komponenten optimal aufeinander abgestimmt sind. Die Zusammenstellung eines Skateboards ist deutlich komplexer als es für die meisten auf den ersten Blick scheint. Ohne Erfahrung oder eine lange Auseinandersetzung mit den möglichen Einzelkomponenten und damit wie sich diese gegenseitig bedingen, ist es nicht so einfach ein zum Kind passendes Skateboard zusammenzustellen. Wenn du also selbst nie Skateboard gefahren bist, triffst du mit einem unserer kompletten Skateboards für Kinder eine sichere Wahl. Bei einem Kidsboard sind alle Teile so aufeinander abgestimmt, dass es für Kinder gut zu kontrollieren ist. Ein entscheidender Faktor, damit das neue Skateboard für einen jungen Beginner zum Erfolg wird und ihm oder ihr richtig Spaß bringt.

Was zeichnet unsere Skateboards für Kinder aus?

Unsere Komplettboards für Kinder zeichnet ganz entscheidend aus, dass sie für ein Kind, das kleiner als etwa 1,30m ist, deutlich besser zu kontrollieren sind als ein ausgewachsenes Skateboard. Dazu haben die Kidsboards ein schmales und auch verhältnismäßig kurzes Deck als Grundlage, das sich für Kinder gut steuern lässt, wendig ist und einen bequemen Stand bietet. Wenn es dann an die ersten Tricks geht, ist es zudem sehr gut zu flippen. Die Rollen an Skateboards für Kinder sind recht weich. Am Anfang steht natürlich erst mal das Cruisen im Vordergrund, was mit weichen Rollen besonders bei schlechten Bodenverhältnissen deutlich angenehmer ist. Diese rollen auf rauem Boden deutlich besser und sind zudem auch leiser. Auf glattem Beton bieten sie außerdem mehr Grip, was zum Start sicher auch ein Vorteil ist. Das Skateboard ist also insgesamt deutlich vielseitiger und komfortabler als mit härteren Rollen. Dies ist besonders für junge Beginner wichtig, die meistens nicht die Möglichkeit haben hauptsächlich im Skatepark mit perfekt glattem Beton zu fahren. Die Achsen der Kidsboards sind robust und mit weichen Lenkgummis ausgestattet. Weiche Lenkgummis sind für Kinder wichtig, da ein Skateboard über Gewichtsverlagerung gelenkt wird. Mit zu harten Lenkgummis wäre es Kindern aufgrund ihres geringeren Körpergewichts nicht möglich entspannte Turns zu fahren. Die Feinjustierung der Lenkung kannst du über die Kingpinmutter vornehmen. Durch Anziehen wird das Fahrverhalten des Skateboards stabiler. Zum Lenken muss dann etwas mehr Gewicht aufgewendet werden. Durch Lösen der Kingpinmutter verhält sich das Skateboard etwas agiler. Ob man eine sehr stabile, ausgewogene oder reaktionsfreudige Einstellung vornimmt, ist am Ende eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Warum ein Skateboard im Skateshop kaufen?

Bei uns bekommst du Skateboards für Kinder, die perfekt zusammengestellt sind und mit einer sehr guten Qualität überzeugen. Dies gilt sowohl für unsere hauseigenen Titus Skateboards als auch für alle von uns geführten Brands. Neben Titus haben auch Brands wie Powell-Peralta, Creature, Toy-Machine, MOB-Skateboards etc. reichlich Knowhow und Skateboards zusammengestellt, die perfekt auf Kinder zugeschnitten sind. Was Fahrverhalten und Qualität betrifft kannst du dich auf die Kidsboards, die du bei uns im Shop findest, also durch die Bank verlassen. Spätestens wenn Kids sicher auf dem Brett stehen und sich an die ersten Ticks wagen, ist eine robuste Beschaffenheit des Skateboards unerlässlich, denn es wird naturgemäß einiges aushalten müssen. Aus sieben Lagen Ahornholz gefertigte Decks haben sich in puncto Stabilität und Fahrverhalten über Jahrzehnte bewährt. Ein wichtiges Qualitätsmerkmal der bei uns im Skateshop geführten Produkte ist, dass alle Einzelkomponenten an entscheidender Stelle genormt sind. Nämlich überall dort, wo zwei Komponenten miteinander verbunden werden, wie über die Bohrungen in den Decks und in der Baseplate einer Achse. Ebenso passt bei uns im Sortiment jedes Kugellager in jede Rolle und auf jeden Achsstift. Vorteil: Alle Einzelkomponenten können ausgetauscht werden, sollte doch mal was kaputt gehen. Perfekt, wenn nicht das ganze Skateboard in den Müll wandern muss, nur weil z. B. das Deck gebrochen ist. Damit ist ein Komplettboard aus dem Skateshop deutlich nachhaltiger für die Umwelt und wahrscheinlich auch für deinen Geldbeutel. Günstige Kidsboards für Jungs und Mädchen in hervorragender Qualität können wir dir mit unserer Eigenmarke bieten.

Damit das neue Skateboard für Kinder ein voller Erfolg wird, haben wir noch ein paar Tipps für dich

Was gibt es zu beachten, damit das neue Skateboard lange in bester Qualität erhalten bleibt und viel Spaß bereitet? Klar, viele Beanspruchungen wie Sprünge, Slides und Grinds gehören zum Alltag und darauf sind unsere Skateboards ja auch ausgelegt. Da kann man schon mal den Eindruck bekommen, dass ein Skateboard unverwüstlich ist. Ein paar Feinde, denen man am besten aus dem Weg geht, gibt es aber doch. Dies sind Feuchtigkeit, Sand und anderer Dreck, welche in erster Linie den Kugellagern des Skateboards zusetzen. Wenn dieses Trio seinen Weg in die Lager findet führt es zur Verschmutzung bzw. Rost. Beides kann das Fahrvergnügen erheblich beeinträchtigen. Feuchtigkeit kann neben den Kugellagern auch in das Holz des Decks eindringen und schließlich die Stabilität beeinflussen. Wer sich diesen drei Erzfeinden bewusst ist, wird lange Freude an seinem neuen Skateboard haben. Wenn das Kind sicher auf dem Skateboard steht und es mit dem Cruisen schon ganz gut klappt, wollen sich die meisten natürlich an den ersten Tricks ausprobieren. Geht oft schneller als man denkt! Aber wie macht man diesen oder jenen Trick eigentlich? Der Titus Skateboard Guide bietet Anfängern mit den Basics und vielen Trick Tipps Unterstützung beim richtig Skateboard-Fahren-Lernen. Gerade am Anfang empfiehlt es sich mit Schonern zu fahren. Ältere Skater verzichten oft darauf, diese können durch ihre Erfahrung Gefahren aber auch schon besser abschätzen. Wenn Kinder die ersten Schritte auf dem Skateboard machen, sich an die ersten Tricks wagen oder sich z. B. zum ersten Mal in eine Rampe wagen, sind Schoner absolut zu empfehlen, um vermeidbaren Verletzungen vorzubeugen. Hochwertige Protektoren für Kids haben wir in der Kategorie Kinder Schoner-Sets für dich. Passende Kinder Helme führen wir natürlich ebenfalls. Damit sollte eigentlich nichts mehr schiefgehen! Endlich kann der Spaß mit dem ersten eigenen Skateboard und Freunden im Vordergrund stehen!

Skateboards für Kinder – die richtige Wahl ist entscheidend! In der Kategorie Skateboards für Kinder haben wir sogenannte Kidsboards zusammengefasst, die nicht nur recht schmal, sondern auch... mehr erfahren »
Fenster schließen

Skateboards für Kinder – die richtige Wahl ist entscheidend!

In der Kategorie Skateboards für Kinder haben wir sogenannte Kidsboards zusammengefasst, die nicht nur recht schmal, sondern auch etwas kürzer sind. Diese kürzeren Skateboards sind optimal für Kids bis zu einer Körpergröße von etwa 1,30m. Ist das Kind schon größer, solltest du dich bei den normalen Komplettboards umsehen.

Warum für Kinder ein Komplettboard zum Start?

Die Komplettboards bei uns im Shop bieten dir Gewissheit, dass alle Komponenten optimal aufeinander abgestimmt sind. Die Zusammenstellung eines Skateboards ist deutlich komplexer als es für die meisten auf den ersten Blick scheint. Ohne Erfahrung oder eine lange Auseinandersetzung mit den möglichen Einzelkomponenten und damit wie sich diese gegenseitig bedingen, ist es nicht so einfach ein zum Kind passendes Skateboard zusammenzustellen. Wenn du also selbst nie Skateboard gefahren bist, triffst du mit einem unserer kompletten Skateboards für Kinder eine sichere Wahl. Bei einem Kidsboard sind alle Teile so aufeinander abgestimmt, dass es für Kinder gut zu kontrollieren ist. Ein entscheidender Faktor, damit das neue Skateboard für einen jungen Beginner zum Erfolg wird und ihm oder ihr richtig Spaß bringt.

Was zeichnet unsere Skateboards für Kinder aus?

Unsere Komplettboards für Kinder zeichnet ganz entscheidend aus, dass sie für ein Kind, das kleiner als etwa 1,30m ist, deutlich besser zu kontrollieren sind als ein ausgewachsenes Skateboard. Dazu haben die Kidsboards ein schmales und auch verhältnismäßig kurzes Deck als Grundlage, das sich für Kinder gut steuern lässt, wendig ist und einen bequemen Stand bietet. Wenn es dann an die ersten Tricks geht, ist es zudem sehr gut zu flippen. Die Rollen an Skateboards für Kinder sind recht weich. Am Anfang steht natürlich erst mal das Cruisen im Vordergrund, was mit weichen Rollen besonders bei schlechten Bodenverhältnissen deutlich angenehmer ist. Diese rollen auf rauem Boden deutlich besser und sind zudem auch leiser. Auf glattem Beton bieten sie außerdem mehr Grip, was zum Start sicher auch ein Vorteil ist. Das Skateboard ist also insgesamt deutlich vielseitiger und komfortabler als mit härteren Rollen. Dies ist besonders für junge Beginner wichtig, die meistens nicht die Möglichkeit haben hauptsächlich im Skatepark mit perfekt glattem Beton zu fahren. Die Achsen der Kidsboards sind robust und mit weichen Lenkgummis ausgestattet. Weiche Lenkgummis sind für Kinder wichtig, da ein Skateboard über Gewichtsverlagerung gelenkt wird. Mit zu harten Lenkgummis wäre es Kindern aufgrund ihres geringeren Körpergewichts nicht möglich entspannte Turns zu fahren. Die Feinjustierung der Lenkung kannst du über die Kingpinmutter vornehmen. Durch Anziehen wird das Fahrverhalten des Skateboards stabiler. Zum Lenken muss dann etwas mehr Gewicht aufgewendet werden. Durch Lösen der Kingpinmutter verhält sich das Skateboard etwas agiler. Ob man eine sehr stabile, ausgewogene oder reaktionsfreudige Einstellung vornimmt, ist am Ende eine Frage des persönlichen Geschmacks.

Warum ein Skateboard im Skateshop kaufen?

Bei uns bekommst du Skateboards für Kinder, die perfekt zusammengestellt sind und mit einer sehr guten Qualität überzeugen. Dies gilt sowohl für unsere hauseigenen Titus Skateboards als auch für alle von uns geführten Brands. Neben Titus haben auch Brands wie Powell-Peralta, Creature, Toy-Machine, MOB-Skateboards etc. reichlich Knowhow und Skateboards zusammengestellt, die perfekt auf Kinder zugeschnitten sind. Was Fahrverhalten und Qualität betrifft kannst du dich auf die Kidsboards, die du bei uns im Shop findest, also durch die Bank verlassen. Spätestens wenn Kids sicher auf dem Brett stehen und sich an die ersten Ticks wagen, ist eine robuste Beschaffenheit des Skateboards unerlässlich, denn es wird naturgemäß einiges aushalten müssen. Aus sieben Lagen Ahornholz gefertigte Decks haben sich in puncto Stabilität und Fahrverhalten über Jahrzehnte bewährt. Ein wichtiges Qualitätsmerkmal der bei uns im Skateshop geführten Produkte ist, dass alle Einzelkomponenten an entscheidender Stelle genormt sind. Nämlich überall dort, wo zwei Komponenten miteinander verbunden werden, wie über die Bohrungen in den Decks und in der Baseplate einer Achse. Ebenso passt bei uns im Sortiment jedes Kugellager in jede Rolle und auf jeden Achsstift. Vorteil: Alle Einzelkomponenten können ausgetauscht werden, sollte doch mal was kaputt gehen. Perfekt, wenn nicht das ganze Skateboard in den Müll wandern muss, nur weil z. B. das Deck gebrochen ist. Damit ist ein Komplettboard aus dem Skateshop deutlich nachhaltiger für die Umwelt und wahrscheinlich auch für deinen Geldbeutel. Günstige Kidsboards für Jungs und Mädchen in hervorragender Qualität können wir dir mit unserer Eigenmarke bieten.

Damit das neue Skateboard für Kinder ein voller Erfolg wird, haben wir noch ein paar Tipps für dich

Was gibt es zu beachten, damit das neue Skateboard lange in bester Qualität erhalten bleibt und viel Spaß bereitet? Klar, viele Beanspruchungen wie Sprünge, Slides und Grinds gehören zum Alltag und darauf sind unsere Skateboards ja auch ausgelegt. Da kann man schon mal den Eindruck bekommen, dass ein Skateboard unverwüstlich ist. Ein paar Feinde, denen man am besten aus dem Weg geht, gibt es aber doch. Dies sind Feuchtigkeit, Sand und anderer Dreck, welche in erster Linie den Kugellagern des Skateboards zusetzen. Wenn dieses Trio seinen Weg in die Lager findet führt es zur Verschmutzung bzw. Rost. Beides kann das Fahrvergnügen erheblich beeinträchtigen. Feuchtigkeit kann neben den Kugellagern auch in das Holz des Decks eindringen und schließlich die Stabilität beeinflussen. Wer sich diesen drei Erzfeinden bewusst ist, wird lange Freude an seinem neuen Skateboard haben. Wenn das Kind sicher auf dem Skateboard steht und es mit dem Cruisen schon ganz gut klappt, wollen sich die meisten natürlich an den ersten Tricks ausprobieren. Geht oft schneller als man denkt! Aber wie macht man diesen oder jenen Trick eigentlich? Der Titus Skateboard Guide bietet Anfängern mit den Basics und vielen Trick Tipps Unterstützung beim richtig Skateboard-Fahren-Lernen. Gerade am Anfang empfiehlt es sich mit Schonern zu fahren. Ältere Skater verzichten oft darauf, diese können durch ihre Erfahrung Gefahren aber auch schon besser abschätzen. Wenn Kinder die ersten Schritte auf dem Skateboard machen, sich an die ersten Tricks wagen oder sich z. B. zum ersten Mal in eine Rampe wagen, sind Schoner absolut zu empfehlen, um vermeidbaren Verletzungen vorzubeugen. Hochwertige Protektoren für Kids haben wir in der Kategorie Kinder Schoner-Sets für dich. Passende Kinder Helme führen wir natürlich ebenfalls. Damit sollte eigentlich nichts mehr schiefgehen! Endlich kann der Spaß mit dem ersten eigenen Skateboard und Freunden im Vordergrund stehen!