Versand am gleichen Tag Versandkostenfrei ab 20€50€95€ 365 Tage zurückschicken +49 (0)251 / 777 111 (Mo-Fr 9-19h)
Filter / Sortierung
Filter schließen
von
bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Gewählte Filter

Skateboard Beginner starten mit einem Komplettboard voll durch!

Damit bei der Wahl des ersten Skateboards nichts schiefgeht, beantworten wir dir deine Fragen zum Thema Komplettboards. Abgesehen vom Design sehen komplette Skateboards auf den ersten Blick ziemlich identisch aus, da sie bis auf wenige Ausnahmen Decks mit klassischem Shape mitbringen. Ihre Abmessungen können sich aber deutlich unterscheiden. Wir zeigen dir wie du herausfindest, welche Deckgröße für dich zum Start passend ist!
Für einen optimalen Start haben wir dir noch mehr Infos zum Thema Skateboarding zusammengetragen. Du willst zum Beispiel mehr über nützliches Zubehör erfahren? Wir gehen für dich auf Equipment...

weiterlesen
1 von 19
329 Artikel
1 von 19

Skateboard komplett

Skateboard Beginner starten mit einem Komplettboard voll durch!

Damit bei der Wahl des ersten Skateboards nichts schiefgeht, beantworten wir dir deine Fragen zum Thema Komplettboards. Abgesehen vom Design sehen komplette Skateboards auf den ersten Blick ziemlich identisch aus, da sie bis auf wenige Ausnahmen Decks mit klassischem Shape mitbringen. Ihre Abmessungen können sich aber deutlich unterscheiden. Wir zeigen dir wie du herausfindest, welche Deckgröße für dich zum Start passend ist!
Für einen optimalen Start haben wir dir noch mehr Infos zum Thema Skateboarding zusammengetragen. Du willst zum Beispiel mehr über nützliches Zubehör erfahren? Wir gehen für dich auf Equipment ein, das schon für Skateboard Beginner Sinn macht. Außerdem zeigen wir dir wo du nützliche Tipps findest, die dir den Einstieg auf dem Brett erleichtern. Checks aus!
Mit einem kompletten Skateboard verlierst du keine Zeit. Wenn du herausgefunden hast welche Größe zu dir passt, kannst du dich für ein Artwork entscheiden, das dir gefällt. Zuhause muss du das Komplettboard nur noch auspacken, denn die Montage haben die Hersteller bereits für dich übernommen. Easy!
Du findest eine große Auswahl an kompletten Skateboards im Titus Online Skateshop. Wir führen Komplettboards von etablieren Brands wie Almost Skateboards, Creature, Flip, Foundation Skateboards, Girl Skateboards, Jart, Powell Peralta, Santa Cruz Skateboards, Toy Machine und vielen mehr! Unsere Titus Komplettboards ergänzen das große Angebot und überzeugen mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.
Du bist auf der Suche nach einem Komplettboard für ein Kind? Optimal auf die Bedürfnisse von Kids bis etwa 1,30m Körpergröße abgestimmte Skateboards haben wir dir übersichtlich als Kinder Skateboards zusammengefasst.

Welche Größe sollte mein Komplettboard als Beginner haben?

Damit du dein Skateboard optimal unter Kontrolle hast, ist es wichtig, dass du dich für eine Größe entscheidest, die zu dir passt. Wenn die Größe überhaupt nicht stimmt, kann dies nämlich schnell in Frust ausarten, weil es dadurch deutlich schwieriger werden kann Fortschritte zu machen. Anhand deiner Schuh- und Körpergröße kannst du ableiten welches Skateboard für dich als Beginner in Frage kommt. Die Breite des Skateboards sollte zur Schuhgröße passen. Die richtige Länge lässt sich aus der Körpergröße ableiten. Mit einem Blick auf unsere Größentabelle bekommst du ein Gefühl dafür, wie sich Schuh- und Körpergröße auf die richtige Größe eines Skateboards auswirken.

Completes Größentabelle

Die Abmessungen von Skateboards werden traditionell in Inch angegeben. Wenn du mit Skateboards im Allgemeinen noch nicht so vertraut bist, kannst du dir die Maße für eine bessere Vorstellung einfach in Zentimeter umrechnen: 1" = 2,54cm.

Welches Zubehör macht für Skateboard Beginner Sinn?

Außer einem Skateboard brauchst du nicht viel zum Skaten. Definitiv Sinn macht aber ein Paar Skateschuhe. Skateschuhe sind hinsichtlich Support, Komfort und Haltbarkeit beim Skaten optimiert. Grundsätzlich lassen sich bei der Sohle zwei Arten von Skateschuhen unterscheiden. Beide bringen unterschiedliche Vorteile mit. Eine vulkanisierte Sohle bietet mehr Flexibilität, was sich in einem besseren Gefühl fürs Skateboard niederschlägt. Skateschuhe mit der robusteren Cupsohle verfügen in der Regel über eine noch bessere Dämpfung als solche mit vulkanisierter Sohle. Dafür musst du allerdings Abstriche bei der Flexibilität in Kauf nehmen. Beide Typen werden bei Skateschuhen von Profilen abgerundet, die einen guten Griff auf dem Griptape und beim Pushen mitbringen. Du willst noch mehr über Skateschuhe erfahren? Dann schau dich mal in unserem Shoe-Guide um.
Beim Skaten kann es unterwegs immer mal vorkommen, dass du deine Achsen ein bisschen fester oder weicher einstellen willst. Vielleicht willst du auch noch eben ein neues Deck am Spot montieren oder schnell deine Rollen umdrehen, damit sie gleichmäßiger abnutzen. Mit dem passenden Werkzeug kein Problem. Ein praktisches Skate-Tool wird dir deshalb ein treuer Begleiter sein.
Wenn du nicht immer den Weg zum Skatepark oder in die Halle mit perfekten Obstacles antreten willst, ist es ratsam Skate Wax dabei zu haben, denn um die Slide- bzw. Grindfähigkeit am Spot ist es schon mal mau bestellt. Etwas Skate-Wachs auf dem Curb kann da schon Wunder wirken. Dann wird es auch was mit der Rutschpartie!
Etwas ältere Beginner greifen bei den ersten Stehversuchen auf dem Skateboard zwar eher selten auf Schoner oder einen Helm zurück. Wenn man sich am Anfang noch unsicher fühlt, kann es aber durchaus sinnvoll sein. Mit einem sichereren Gefühl geht man neue Tricks weniger zurückhaltend an, was wiederum schnellere Erfolge mit sich bringen kann. Vielleicht reicht es dir auch schon, wenn du bestimmte Partien mit Protektoren schützt. Wir führen speziell zum Skaten gefertigte Sicherheitsausrüstung, die Stöße gut dämpft, vor Abschürfungen bewahrt und dabei eine gute Bewegungsfreiheit erhält. Mit einem Schoner-Set bekommst du das Komplettprogramm an Protektoren. Wenn du merkst, dass du hauptsächlich auf die Hände fällst kannst du dich auch nur für Handschoner entscheiden. Gleiches gilt auch für Ellbogenschoner und Knieschoner.
In Bowl und Half Pipe sieht man auch Pros und erfahrene Skater mit Protektoren fahren, woran du schon erkennen kannst, dass es in diesem Bereich unabhängig vom eigenen Können sinnvoll ist. Kommt es zu einem unkontrollierten Sturz, kann hier der Kopf schnell in Mitleidenschaft gezogen werden. Speziell auf die Anforderungen beim Skaten zugeschnittene Helme bieten einen optimalen Schutz. Klassische Fahrradhelme bringen in der Regel keinen ausreichenden Schutz für den Hinterkopf mit. Auf dem Skateboard solltest du deshalb spezielle Skatehelme nutzen. Skateboard Beginner profitieren schon bei den ersten Drop-In-Versuch in der Quarter von einem Helm, denn in der Transition ist ein Skateboard ohne entsprechende Übung deutlich schwieriger zu Kontrollieren als im Flat. Aber keine Angst: Das wird schon! Mit Knie-, Ellbogen und Handgelenkschonern ist ein Sturz auch nur halb so wild.

Selbst ein Skateboard zusammenstellen?

Du willst dir doch lieber selbst ein Skateboard zusammenstellen und gleich voll in die Materie einsteigen? Dann beginnst du am besten mit der Wahl des Skateboard Decks, das bei jedem Setup im Mittelpunkt steht. Anschließend entscheidest du dich für die weiteren Komponenten. Bei den Skateboard Decks gehen wir für dich auf die Unterschiede der Decks ein und zeigen dir was dir zum kompletten Skateboard noch fehlt. Vorab kannst du dich in unserem Blockbeitrag zum Thema "Das richtige Skateboard für Anfänger" über die Zusammenstellung eines Skateboards informieren.

Trick Tipps und weitere Skateboard Knowledge

Mit dem ersten eigenen Skateboard ist ein Traum wahr geworden und jetzt willst du voll durchstarten? Mit unserem Skateboard-Guide begleiten wir dich bei deinen ersten Steps auf dem Brett. Dich erwarten unzählige Trick Tipps für Anfänger und Fortgeschrittene. Ganz egal ob du einen Ollie lernen oder dich an einen Noseslide wagen willst, hier wirst du fündig. So klappt‘s irgendwann auch mit dem Varial Heelflip!
Neben Trick Tipps findest du im Skateboard-Guide noch mehr Skateboard Knowledge, die dich weiterbringt. Zum Beispiel Infos zu den einzelnen Komponenten eines Skateboards oder eine praktische Montageanleitung, damit du Kugellager garantiert unfallfrei in die Rolle einbaust und deine Achse richtig herum anschraubst. Mit dem Obstacle ABC bekommst du eine Idee davon, was man so alles Skaten kann, bzw. erfährst du, was sich hinter Begriffen wie Hubba, Hip oder London Gab verbirgt.

Skateboard Beginner starten mit einem Komplettboard voll durch! Damit bei der Wahl des ersten Skateboards nichts schiefgeht, beantworten wir dir deine Fragen zum Thema Komplettboards .... mehr erfahren »
Fenster schließen
Skateboard complete

Skateboard Beginner starten mit einem Komplettboard voll durch!

Damit bei der Wahl des ersten Skateboards nichts schiefgeht, beantworten wir dir deine Fragen zum Thema Komplettboards. Abgesehen vom Design sehen komplette Skateboards auf den ersten Blick ziemlich identisch aus, da sie bis auf wenige Ausnahmen Decks mit klassischem Shape mitbringen. Ihre Abmessungen können sich aber deutlich unterscheiden. Wir zeigen dir wie du herausfindest, welche Deckgröße für dich zum Start passend ist!
Für einen optimalen Start haben wir dir noch mehr Infos zum Thema Skateboarding zusammengetragen. Du willst zum Beispiel mehr über nützliches Zubehör erfahren? Wir gehen für dich auf Equipment ein, das schon für Skateboard Beginner Sinn macht. Außerdem zeigen wir dir wo du nützliche Tipps findest, die dir den Einstieg auf dem Brett erleichtern. Checks aus!
Mit einem kompletten Skateboard verlierst du keine Zeit. Wenn du herausgefunden hast welche Größe zu dir passt, kannst du dich für ein Artwork entscheiden, das dir gefällt. Zuhause muss du das Komplettboard nur noch auspacken, denn die Montage haben die Hersteller bereits für dich übernommen. Easy!
Du findest eine große Auswahl an kompletten Skateboards im Titus Online Skateshop. Wir führen Komplettboards von etablieren Brands wie Almost Skateboards, Creature, Flip, Foundation Skateboards, Girl Skateboards, Jart, Powell Peralta, Santa Cruz Skateboards, Toy Machine und vielen mehr! Unsere Titus Komplettboards ergänzen das große Angebot und überzeugen mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.
Du bist auf der Suche nach einem Komplettboard für ein Kind? Optimal auf die Bedürfnisse von Kids bis etwa 1,30m Körpergröße abgestimmte Skateboards haben wir dir übersichtlich als Kinder Skateboards zusammengefasst.

Welche Größe sollte mein Komplettboard als Beginner haben?

Damit du dein Skateboard optimal unter Kontrolle hast, ist es wichtig, dass du dich für eine Größe entscheidest, die zu dir passt. Wenn die Größe überhaupt nicht stimmt, kann dies nämlich schnell in Frust ausarten, weil es dadurch deutlich schwieriger werden kann Fortschritte zu machen. Anhand deiner Schuh- und Körpergröße kannst du ableiten welches Skateboard für dich als Beginner in Frage kommt. Die Breite des Skateboards sollte zur Schuhgröße passen. Die richtige Länge lässt sich aus der Körpergröße ableiten. Mit einem Blick auf unsere Größentabelle bekommst du ein Gefühl dafür, wie sich Schuh- und Körpergröße auf die richtige Größe eines Skateboards auswirken.

Completes Größentabelle

Die Abmessungen von Skateboards werden traditionell in Inch angegeben. Wenn du mit Skateboards im Allgemeinen noch nicht so vertraut bist, kannst du dir die Maße für eine bessere Vorstellung einfach in Zentimeter umrechnen: 1" = 2,54cm.

Welches Zubehör macht für Skateboard Beginner Sinn?

Außer einem Skateboard brauchst du nicht viel zum Skaten. Definitiv Sinn macht aber ein Paar Skateschuhe. Skateschuhe sind hinsichtlich Support, Komfort und Haltbarkeit beim Skaten optimiert. Grundsätzlich lassen sich bei der Sohle zwei Arten von Skateschuhen unterscheiden. Beide bringen unterschiedliche Vorteile mit. Eine vulkanisierte Sohle bietet mehr Flexibilität, was sich in einem besseren Gefühl fürs Skateboard niederschlägt. Skateschuhe mit der robusteren Cupsohle verfügen in der Regel über eine noch bessere Dämpfung als solche mit vulkanisierter Sohle. Dafür musst du allerdings Abstriche bei der Flexibilität in Kauf nehmen. Beide Typen werden bei Skateschuhen von Profilen abgerundet, die einen guten Griff auf dem Griptape und beim Pushen mitbringen. Du willst noch mehr über Skateschuhe erfahren? Dann schau dich mal in unserem Shoe-Guide um.
Beim Skaten kann es unterwegs immer mal vorkommen, dass du deine Achsen ein bisschen fester oder weicher einstellen willst. Vielleicht willst du auch noch eben ein neues Deck am Spot montieren oder schnell deine Rollen umdrehen, damit sie gleichmäßiger abnutzen. Mit dem passenden Werkzeug kein Problem. Ein praktisches Skate-Tool wird dir deshalb ein treuer Begleiter sein.
Wenn du nicht immer den Weg zum Skatepark oder in die Halle mit perfekten Obstacles antreten willst, ist es ratsam Skate Wax dabei zu haben, denn um die Slide- bzw. Grindfähigkeit am Spot ist es schon mal mau bestellt. Etwas Skate-Wachs auf dem Curb kann da schon Wunder wirken. Dann wird es auch was mit der Rutschpartie!
Etwas ältere Beginner greifen bei den ersten Stehversuchen auf dem Skateboard zwar eher selten auf Schoner oder einen Helm zurück. Wenn man sich am Anfang noch unsicher fühlt, kann es aber durchaus sinnvoll sein. Mit einem sichereren Gefühl geht man neue Tricks weniger zurückhaltend an, was wiederum schnellere Erfolge mit sich bringen kann. Vielleicht reicht es dir auch schon, wenn du bestimmte Partien mit Protektoren schützt. Wir führen speziell zum Skaten gefertigte Sicherheitsausrüstung, die Stöße gut dämpft, vor Abschürfungen bewahrt und dabei eine gute Bewegungsfreiheit erhält. Mit einem Schoner-Set bekommst du das Komplettprogramm an Protektoren. Wenn du merkst, dass du hauptsächlich auf die Hände fällst kannst du dich auch nur für Handschoner entscheiden. Gleiches gilt auch für Ellbogenschoner und Knieschoner.
In Bowl und Half Pipe sieht man auch Pros und erfahrene Skater mit Protektoren fahren, woran du schon erkennen kannst, dass es in diesem Bereich unabhängig vom eigenen Können sinnvoll ist. Kommt es zu einem unkontrollierten Sturz, kann hier der Kopf schnell in Mitleidenschaft gezogen werden. Speziell auf die Anforderungen beim Skaten zugeschnittene Helme bieten einen optimalen Schutz. Klassische Fahrradhelme bringen in der Regel keinen ausreichenden Schutz für den Hinterkopf mit. Auf dem Skateboard solltest du deshalb spezielle Skatehelme nutzen. Skateboard Beginner profitieren schon bei den ersten Drop-In-Versuch in der Quarter von einem Helm, denn in der Transition ist ein Skateboard ohne entsprechende Übung deutlich schwieriger zu Kontrollieren als im Flat. Aber keine Angst: Das wird schon! Mit Knie-, Ellbogen und Handgelenkschonern ist ein Sturz auch nur halb so wild.

Selbst ein Skateboard zusammenstellen?

Du willst dir doch lieber selbst ein Skateboard zusammenstellen und gleich voll in die Materie einsteigen? Dann beginnst du am besten mit der Wahl des Skateboard Decks, das bei jedem Setup im Mittelpunkt steht. Anschließend entscheidest du dich für die weiteren Komponenten. Bei den Skateboard Decks gehen wir für dich auf die Unterschiede der Decks ein und zeigen dir was dir zum kompletten Skateboard noch fehlt. Vorab kannst du dich in unserem Blockbeitrag zum Thema "Das richtige Skateboard für Anfänger" über die Zusammenstellung eines Skateboards informieren.

Trick Tipps und weitere Skateboard Knowledge

Mit dem ersten eigenen Skateboard ist ein Traum wahr geworden und jetzt willst du voll durchstarten? Mit unserem Skateboard-Guide begleiten wir dich bei deinen ersten Steps auf dem Brett. Dich erwarten unzählige Trick Tipps für Anfänger und Fortgeschrittene. Ganz egal ob du einen Ollie lernen oder dich an einen Noseslide wagen willst, hier wirst du fündig. So klappt‘s irgendwann auch mit dem Varial Heelflip!
Neben Trick Tipps findest du im Skateboard-Guide noch mehr Skateboard Knowledge, die dich weiterbringt. Zum Beispiel Infos zu den einzelnen Komponenten eines Skateboards oder eine praktische Montageanleitung, damit du Kugellager garantiert unfallfrei in die Rolle einbaust und deine Achse richtig herum anschraubst. Mit dem Obstacle ABC bekommst du eine Idee davon, was man so alles Skaten kann, bzw. erfährst du, was sich hinter Begriffen wie Hubba, Hip oder London Gab verbirgt.