Versand am gleichen Tag Versandkostenfrei ab 20 € (Deutschland) 365 Tage zurückschicken 0251 / 777 111 (Mo-Fr 9-19h)

Mit Longboards über die Straßen surfen

In unserem Online Longboardshop bieten wir dir die beste Auswahl an Longboard Decks, Longboard Achsen, Longboard Rollen und Komplett Longboards. Vom Longboard Anfänger bis zum Longboard Profi findet im Online Longboardshop von Titus ein jeder was er sucht. weiterlesen

1 von 14
410 Artikel
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 14

Longboards

Mit Longboards über die Straßen surfen

In unserem Online Longboardshop bieten wir dir die beste Auswahl an Longboard Decks, Longboard Achsen, Longboard Rollen und Komplett Longboards. Vom Longboard Anfänger bis zum Longboard Profi findet im Online Longboardshop von Titus ein jeder was er sucht. Du kannst dir ganz einfach dein Wunsch-Setup aus allen erforderlichen Komponenten zusammenstellen oder dir eines unserer hochwertigen Komplett Longboards aussuchen, bestellen und schon am nächsten Tag los skaten!

Wie stelle ich mir ein Longboard Setup zusammen?

Wenn du selbst ein Longboard zusammenstellen möchtest, benötigst du natürlich zu allererst eines unserer Longboard Decks, denn ohne kann nicht gerollt werden! Neben den verschiedensten Terrains könnt ihr in unserem Longboardshop ebenfalls nach Breiten und einer Vielzahl von Marken filtern. Darunter natürlich auch bekannte Longboard-Brands wie Madrid oder Globe.Essenzielle Bauteile eures neuen Longboards sind natürlich auch die Achsen, auch Trucks genannt. Sie beeinflussen die Fahreigenschaften deines Boards nämlich entscheidend. Du hast in unserem Shop vielfältige Möglichkeiten um die passende Achse mit den richtigen Features zu finden. Ob eine Standard Achse, eine Achse mit Double Kingpin oder Inverted Trucks, alles kannst du mit ein paar Klicks filtern. Auch die Höhen von Low über Mid zu High sind leicht auswählbar. Informiere dich einfach vorher in unserem Longboard-Guide, welche Achse die passende für dein neues Longboard ist.

Rollin‘, rollin‘, rollin‘…Longboard-Wheels, deine Verbindung zum Asphalt!

Longboard-Rollen sind eine Wissenschaft für sich. Da es für jedes Terrain andere Anforderungen an eine Rolle gibt, werden die unterschiedlichsten Arten produziert. So gibt es verschiedenste Eigenschaften die das Fahrverhalten beeinflussen und verschiedene Nutzungsmöglichkeiten haben. Eine ausführliche Zusammenfassung zum Thema kannst du in unserem Longboard-Guide einsehen. Wenn du weißt welche Art von Rolle du benötigst, kannst du durch unsere Longboard-Rollen stöbern. Dabei bietet dir der Titus Onlineshop alle erdenklichen Möglichkeiten um zu Filtern und die Suche zu vereinfachen. So kannst du die Suche natürlich nach der Rollenhärte und dem Durchmesser eingrenzen. Oder spezieller nach dem Hub der Rolle: Centerset, Core Wheels, Offset und Sideset stehen als Optionen zur Verfügung. Daneben kannst du auch auswählen ob die Lip der angezeigten Rollen abgerundet oder eckig sein soll.

Das ist dir zuviel Input und du willst einfach ein Einsteiger-Longboard?

Wenn du einfach erst einmal loslegen und –rollen möchtest, solltest du dich für eines unserer Komplett-Longboards entscheiden. Die Komponenten sind bestens aufeinander abgestimmt und auch hier kannst du für deine Anforderungen das richtige Brett finden! In unserem Web-Shop kannst du nach den verschiedenen Breiten filtern, direkt aus den Terrains, welche unten erklärt sind oder den Flexstufen wählen. Flex 1 (hard), Flex 2 (medium/flexy), Flex 3 (flexy), Flex 5 (soft) stehen zur Auswahl. Da ist für jeden das richtige dabei!

Aber welche Art Longboards aus unserem Longboardshop passen zu dir?

Das kommt natürlich darauf an, was du mit deinem Board vorhast. Hier findest du die verschiedenen Terrains, also Verwendungsarten.

Freeride

Freeride Longboards sind die "alles kann, nichts muss"-Bretter in unserem Online Longboardshop. Ein Freeride Longboard Deck ist typischerweise ein Hybrid mit Nose und Tail für Tricks, bietet dabei aber ebenso die Stabilität für schnelle Downhill Runs. Eine Longboard Session im Parkhaus oder am Berg ist mit einem Freeride Longboard gleichermaßen möglich und spaßig. Via Slides wird gebremst, bis man locker durch die Kurve fliegt. Zwischendurch ein paar Nose Manuals oder G-Turns, damit einem nicht langweilig wird.

Downhill

Downhill Longboards sind für die Adrenalin Junkies bestimmt. Sie sind prädestiniert für das Herunterfahren eines steilen Bergs - und dabei kommt es auf die absolute Kontrolle an. Es werden ohne weiteres Geschwindigkeiten von bis zu 100 km/h und mehr erreicht. Downhill Decks besitzen eine tiefergelegte und breite Standfläche, damit das Longboard auch bei solch hohen Geschwindigkeiten kontrollierbar bleibt und nicht ausbricht. Das Fahrergewicht hilft zusätzlich, das Brett bei höheren Geschwindigkeiten zu stabilisieren. Zum Downhill Skaten findest du natürlich auch noch das passende Schoner-Equipment wie Helme und Slide Gloves in unserem Longboardshop.

Carving

Carving Longboards zu beherrschen erfordert die gewisse Portion Flow, Geschwindigkeit und Turns. Um die Geschwindigkeit zu kontrollieren werden enge oder weite Kurven gefahren, ähnlich wie beim Snowboarding. Rollen mit besonders stark ausgeprägtem Grip, Achsen mit einem erweiterten Lenkradius für besonders tighte Kurven und ein Longboard Deck mit Cutouts sind dabei schon obligatorisch.

Cruising

Cruiser Longboards kann man sich als verlängerte Skateboards vorstellen. Sie besitzen Nose und Tail und werden ähnlich eines Skateboards vornehmlich in der Stadt gesichtet. Im urbanen Umfeld ist ein Cruiser Longboard einfach der perfekte Begleiter. Ollie vom Bordstein runter, kurz über die Straße und mit Ollie den Bordstein wieder rauf. Easy.

Dancing

Dancing Longboards gehen zurück auf das Freestyle Skateboarding aus den 1980er Jahren und mischen dieses mit Elementen des Street Skateboardings. Dabei geht es vornehmlich um Tricks und Style. Cross Steps, lange Nose Manuals oder Oldschool Kick-Flips sind alle gleichermaßen erlaubt. Es werden längere Bretter mit Nose und Tail bevorzugt, die sich entspannt kontrollieren lassen.

Bei der Frage, welches nun das richtige Board für dich aus dem Longboard Online Shop ist, steht dir außerdem unser Kundenservice natürlich immer zu Seite.

Mit Longboards über die Straßen surfen In unserem Online Longboardshop bieten wir dir die beste Auswahl an Longboard Decks, Longboard Achsen, Longboard Rollen und Komplett Longboards. Vom... mehr erfahren »
Fenster schließen

Mit Longboards über die Straßen surfen

In unserem Online Longboardshop bieten wir dir die beste Auswahl an Longboard Decks, Longboard Achsen, Longboard Rollen und Komplett Longboards. Vom Longboard Anfänger bis zum Longboard Profi findet im Online Longboardshop von Titus ein jeder was er sucht. Du kannst dir ganz einfach dein Wunsch-Setup aus allen erforderlichen Komponenten zusammenstellen oder dir eines unserer hochwertigen Komplett Longboards aussuchen, bestellen und schon am nächsten Tag los skaten!

Wie stelle ich mir ein Longboard Setup zusammen?

Wenn du selbst ein Longboard zusammenstellen möchtest, benötigst du natürlich zu allererst eines unserer Longboard Decks, denn ohne kann nicht gerollt werden! Neben den verschiedensten Terrains könnt ihr in unserem Longboardshop ebenfalls nach Breiten und einer Vielzahl von Marken filtern. Darunter natürlich auch bekannte Longboard-Brands wie Madrid oder Globe.Essenzielle Bauteile eures neuen Longboards sind natürlich auch die Achsen, auch Trucks genannt. Sie beeinflussen die Fahreigenschaften deines Boards nämlich entscheidend. Du hast in unserem Shop vielfältige Möglichkeiten um die passende Achse mit den richtigen Features zu finden. Ob eine Standard Achse, eine Achse mit Double Kingpin oder Inverted Trucks, alles kannst du mit ein paar Klicks filtern. Auch die Höhen von Low über Mid zu High sind leicht auswählbar. Informiere dich einfach vorher in unserem Longboard-Guide, welche Achse die passende für dein neues Longboard ist.

Rollin‘, rollin‘, rollin‘…Longboard-Wheels, deine Verbindung zum Asphalt!

Longboard-Rollen sind eine Wissenschaft für sich. Da es für jedes Terrain andere Anforderungen an eine Rolle gibt, werden die unterschiedlichsten Arten produziert. So gibt es verschiedenste Eigenschaften die das Fahrverhalten beeinflussen und verschiedene Nutzungsmöglichkeiten haben. Eine ausführliche Zusammenfassung zum Thema kannst du in unserem Longboard-Guide einsehen. Wenn du weißt welche Art von Rolle du benötigst, kannst du durch unsere Longboard-Rollen stöbern. Dabei bietet dir der Titus Onlineshop alle erdenklichen Möglichkeiten um zu Filtern und die Suche zu vereinfachen. So kannst du die Suche natürlich nach der Rollenhärte und dem Durchmesser eingrenzen. Oder spezieller nach dem Hub der Rolle: Centerset, Core Wheels, Offset und Sideset stehen als Optionen zur Verfügung. Daneben kannst du auch auswählen ob die Lip der angezeigten Rollen abgerundet oder eckig sein soll.

Das ist dir zuviel Input und du willst einfach ein Einsteiger-Longboard?

Wenn du einfach erst einmal loslegen und –rollen möchtest, solltest du dich für eines unserer Komplett-Longboards entscheiden. Die Komponenten sind bestens aufeinander abgestimmt und auch hier kannst du für deine Anforderungen das richtige Brett finden! In unserem Web-Shop kannst du nach den verschiedenen Breiten filtern, direkt aus den Terrains, welche unten erklärt sind oder den Flexstufen wählen. Flex 1 (hard), Flex 2 (medium/flexy), Flex 3 (flexy), Flex 5 (soft) stehen zur Auswahl. Da ist für jeden das richtige dabei!

Aber welche Art Longboards aus unserem Longboardshop passen zu dir?

Das kommt natürlich darauf an, was du mit deinem Board vorhast. Hier findest du die verschiedenen Terrains, also Verwendungsarten.

Freeride

Freeride Longboards sind die "alles kann, nichts muss"-Bretter in unserem Online Longboardshop. Ein Freeride Longboard Deck ist typischerweise ein Hybrid mit Nose und Tail für Tricks, bietet dabei aber ebenso die Stabilität für schnelle Downhill Runs. Eine Longboard Session im Parkhaus oder am Berg ist mit einem Freeride Longboard gleichermaßen möglich und spaßig. Via Slides wird gebremst, bis man locker durch die Kurve fliegt. Zwischendurch ein paar Nose Manuals oder G-Turns, damit einem nicht langweilig wird.

Downhill

Downhill Longboards sind für die Adrenalin Junkies bestimmt. Sie sind prädestiniert für das Herunterfahren eines steilen Bergs - und dabei kommt es auf die absolute Kontrolle an. Es werden ohne weiteres Geschwindigkeiten von bis zu 100 km/h und mehr erreicht. Downhill Decks besitzen eine tiefergelegte und breite Standfläche, damit das Longboard auch bei solch hohen Geschwindigkeiten kontrollierbar bleibt und nicht ausbricht. Das Fahrergewicht hilft zusätzlich, das Brett bei höheren Geschwindigkeiten zu stabilisieren. Zum Downhill Skaten findest du natürlich auch noch das passende Schoner-Equipment wie Helme und Slide Gloves in unserem Longboardshop.

Carving

Carving Longboards zu beherrschen erfordert die gewisse Portion Flow, Geschwindigkeit und Turns. Um die Geschwindigkeit zu kontrollieren werden enge oder weite Kurven gefahren, ähnlich wie beim Snowboarding. Rollen mit besonders stark ausgeprägtem Grip, Achsen mit einem erweiterten Lenkradius für besonders tighte Kurven und ein Longboard Deck mit Cutouts sind dabei schon obligatorisch.

Cruising

Cruiser Longboards kann man sich als verlängerte Skateboards vorstellen. Sie besitzen Nose und Tail und werden ähnlich eines Skateboards vornehmlich in der Stadt gesichtet. Im urbanen Umfeld ist ein Cruiser Longboard einfach der perfekte Begleiter. Ollie vom Bordstein runter, kurz über die Straße und mit Ollie den Bordstein wieder rauf. Easy.

Dancing

Dancing Longboards gehen zurück auf das Freestyle Skateboarding aus den 1980er Jahren und mischen dieses mit Elementen des Street Skateboardings. Dabei geht es vornehmlich um Tricks und Style. Cross Steps, lange Nose Manuals oder Oldschool Kick-Flips sind alle gleichermaßen erlaubt. Es werden längere Bretter mit Nose und Tail bevorzugt, die sich entspannt kontrollieren lassen.

Bei der Frage, welches nun das richtige Board für dich aus dem Longboard Online Shop ist, steht dir außerdem unser Kundenservice natürlich immer zu Seite.